+49 2104 2333 200
Industries

Cantilever-Pumpen in der Oberflächenbehandlung

Ein belgischer Anbieter bietet seinen Kunden individuelle Stahlprofile auf Kundenmaß. Für das richtige Finish sorgt dabei die hauseigene Oberflächentechnik. Dort werden verschiedene Techniken der Oberflächenbehandlung wie z. B. das Zinkphosphatieren sowie das Auftragen von Elektrophorese- und Pulverlacken durchgeführt. 

In den verschiedenen Behandlungsbecken werden eine Vielzahl an Tauchpumpen von Verder als Umwälzpumpen eingesetzt. 

Vorteile des Cantilever-Pumpenprinzips

  • Einfache Installation:
    Die Pumpe kann einfach in die Flüssigkeit eingetaucht werden. 
  • Einsatz rund um die Uhr:
    Auch im Dauerbetrieb sind Wartungs- und Ausfallzeit gering. 
  • Sehr sichere Lösung!
    Insbesondere verglichen mit herkömmlichen trockenlaufenden Kreiselpumpen mit Gleitringdichtungen.

Warum hat sich die Firma für die Verderinox Cantilever VI-IM entschieden?

  • Elektropoliertes Edelstahl 316L:
    Korrosionsresistent gegen alle im Werk verwendeten Flüssigkeiten.
  • Einfache Bauweise:
    Weniger störungsanfällig und dadurch weniger Ausfälle.
  • Energieeffizient:
    Vorher wurde Druckluft verwendet, um die Flüssigkeit in den Becken umzuwälzen. Mit den eingesetzten Cantilever-Pumpen von Verder, wird weniger Energie für die gleiche Umwälzleistung benötigt. 

Ihr Nutzen

  • Einfache Installation
  • Elektropolierte Oberflächen: korrosionsresistent und weniger anfällig für Ablagerungen
  • Kompakter Bauweise
  • Wenig Wartungsaufwand und dadurch kurze Ausfallzeiten!

Technische Merkmale

  • Max. Fördermenge: 800 m³/h 
  • Max. Druck: 6 bar
  • Max. Flüssigkeitstemperatur: 200 °C
  • Max. Eintauchtiefe: 500 mm 
  • Max. Motorleistung: 75 kW