+49 2104 2333 200
Technologien

5 Anzeichen dafür, dass Sie eine Verderflex Rollit Schlauchpumpe brauchen

Es gibt unzählige, verschiedene Schlauchpumpen auf dem Markt! Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Sie alle bieten scheinbar die gleichen Vorteile. Aber die Verderflex Rollit kombiniert viele Eigenschaften, die Sie bei keiner anderen Schlauchpumpe finden. Wir haben für Sie fünf Situationen rausgesucht, in denen eine Verderflex Rollit genau die richtige Wahl ist.

1. Sie müssen häufig den Schlauch wechseln

Wenn Sie mit der gleichen Pumpe unterschiedliche Flüssigkeiten wie z. B. Farben, Soßen oder auch verschiedene Chemikalien fördern wollen ist das kein Problem. Der Schlauchwechsel an der Verderflex Rollit kann ohne Spezialwerkzeug in nur wenigen Minuten erfolgen. Ein zeitraubendes Ablassen des Schmiermittels ist nicht notwendig.

2. Sie möchten einen pulsationsfreien, dosiergenauen Betrieb

Wussten Sie, dass Schlauchpumpen ideale Dosierpumpen sind? Dank ihrer Funktionsweise haben sie eine gleichmäßige, lineare Fördercharakteristik. Mittels eines Frequenzumrichters oder auch anderen externen Steuerungen kann die Regelung der Pumpe erfolgen.

Ein 3-Rollen-Rotor bietet Ihnen weniger Pulsation als ein herkömmlicher 2-Rollen-Rotor. Falls noch weniger Pulsation notwendig ist, kann auch eine Doppelkopf-Pumpe mit versetzt zueinanderstehenden Rotoren eingesetzt werden. Der Förderstrom wird dann über ein Hosenrohr zusammengeführt.

3. Sie benötigen einen Differenzdruck unter 4 bar

Die meisten Anwendungsfälle für Pumpen sind simpel und können mühelos mit einem Differenzdruck unter vier bar ausgeführt werden. Darum gibt es unsere Verderflex Rollit als 2- und 4-bar-Ausführung. Wir haben unsere Schläuche auf diesen Druck hin optimiert. Dadurch können wir Ihnen eine lange Haltbarkeit und gleichzeitig einen günstigen Preis bei unseren Schläuchen gewährleisten.

Unsere Schlauchpumpe Verderflex Rollit ist auf Niederdruck-Anwendungen ausgelegt. Dadurch benötigen Sie keine gewebeverstärkten Schläuche und wir können kleinere Motoren für die gleiche Fördermenge einsetzen. Dadurch wird Ihr Energieverbrauch gesenkt.

4. Sie brauchen eine saubere Lösung

Ihr Fördermedium darf nicht verunreinigt werden? Kein Problem! Denn bei Schlauchpumpen, kommt nur der Schlauch mit dem Medium in Kontakt. Sie haben keine Dichtungen, Packungen, Ventile oder andere Bauteile, die Sie bei der Reinigung und Wartung berücksichtigen müssen. Für das Pumpen von Lebensmitteln steht Ihnen ein nach FDA und EN1935/2004 zugelassener Schlauch zur Verfügung. Dieser bietet höchste mechanische Festigkeit und Abriebfestigkeit.

Unsere Schlauchpumpe Rollit ist ein sogenannter „Trockenläufer“ und benötigt kein Schmiermittelbad wie „Nassläufer“ es für die Kühlung des Schlauches brauchen. Dadurch können Sie sich auch im Falle eines Schlauchbruches sicher sein, dass kein Schmiermittel in Ihren Prozess eingetragen wird.

5. Sie möchten die Schlauchpumpe flexibel einsetzen

Manchmal braucht man eine flexibel einsetzbare Pumpe für unterschiedliche Standorte. Dafür können wir Ihre Verderflex Rollit mit einer fahrbaren Grundplatte ausstatten. Wenn Sie unterschiedliche Flüssigkeiten mit der Pumpe fördern möchten, kommt Ihnen der einfache und schnelle Schlauchwechsel zu Gute! Vergessen Sie bei einem solchen Vorhaben aber nicht, die zu pumpenden Flüssigkeiten mit der Schlauchbeständigkeit abzuklären! 

Sie kennen mindestens eine dieser Situationen?

Dann wird es Zeit sich jetzt zu informieren. Ob ein Trockenläufer- oder Nassläufer-System für Ihren Anwendungsfall das Richtige ist, erfahren Sie am Besten in einer persönlichen Beratung. Wir beraten Sie auch gerne, ob eine Schlauchpumpe oder eine andere Pumpentechnologie für Sie die beste Lösung ist. Füllen Sie einfach unser Beratungsformular aus oder informieren Sie sich z. B. in unserer neuen Rollit-Broschüre.