+49 2104 2333 200
Pharma-Pumpen
Pumpen mit geringer Scherbelastung und höheren Fördermengen!

Stehen Sie in Ihrem Prozess vor einer dieser Herausforderungen?

Typische Pumpenanwendungen

  • Dosierung von Zusatzstoffen
  • Transfer in Mischer oder Behälter
  • Zentrifugenbeschickung
  • Clean in Place (CIP)

Wichtig für einen optimalen Prozess

  • Regelbare und präzise Fördermengen
  • Hygienisch: Um die Flüssigkeit steril zu halten
  • ATEX: Kann Lösemittel fördern
  • Clean in Place (CIP)
  • Scherarme Förderung: Kein Schaden am Medium
  • Reinigbarkeit: Geringer Reinigungsaufwand

Sprechen Sie mit einem Pumpen-Experten!

Wir bieten Ihnen Hilfe und Unterstützung bei Ihrem pharmazeutischen Produktionsprozess. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem breiten Technologie-Sortiment aus eigener Herstellung können wir Sie technologie-unabhängig beraten. Unser Technologie-Sortiment für höchste hygienische Förderung umfasst Kreiselpumpen, Drehkolbenpumpen, Kreiskolbenpumpen, Schraubenspindelpumpen, Schlauchpumpen sowie Druckluftmembranpumpen.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Herausforderungen in der derzeitigen Anlage und Ihre Fragen zu zukünftigen Projekten. Gemeinsam können wir die optimale Technologie für Ihren Prozess finden. Füllen Sie hierzu einfach das Formular aus und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen!