+41 61 331 33 13
Technologien

Vorteile unserer Schraubenspindelpumpen

➤ Spezielles Gehäuse mit wenigen Toträumen

➤ Dichtungen können einfach von vorne gewechselt werden

➤ Drehzahlen bis zu 3000 U/min ermöglichen den Einsatz für den normalen Betrieb und als CIP-Pumpe

➤ Pulsationsarme Förderung empfindlicher Flüssigkeiten

➤ Sehr gute Ansaugfähigkeit

➤ Pumpenkopf ist vollkommen Entleerbar

➤ Zertifikate: 3A, EHEDG und die eingesetzten Elastomere ensprechen der FDA & EC1935/2004

Wie funktionieren Schraubenspindelpumpen?

Eine Schraubenspindelpumpe ist eine Verdrängerpumpe. Das bedeutet, dass die Fördermenge von der Drehzahl der Pumpe abhängt (=lineare Fördercharakteristik). 

Beim Drehen bilden die beiden Schrauben geschlossene Kammern, welche sich in axialer Richtung bewegen. Diese Bewegung erzeugt ein Vakuum auf der Saugseite und einen Druck an der Druckseite. Durch diese Zweikammertechnik entsteht ein nahezu pulsationsfreies Arbeiten mit hoch- und niederviskosen Flüssigkeiten.