+43 1 865 10 74-17
Technologien

Pulsationsdämpfer

Druckluftmembranpumpen haben durch ihr Funktionsprinzip bedingt einen pulsierenden Förderstrom. Dies führt zu erhöhten Reibungsverlusten in der Rohrleitung. Pulsationsdämpfer verringern diese Reibungsverluste und die Pulsation um bis zu 95 %. 

Verderair Pulsationsdämpfer werden aus UHMW Polyethylen, 100% reinem PTFE oder beide Materialien als ATEX-Variante hergestellt. Sie verwenden eine PTFE- oder EPDM-Membran, die die gepumpte Flüssigkeit von der Luftzufuhr trennt.

Die Verderair-Pulsationsdämpfer sind aktive Dämpfer, d. h. sie reagieren auf sich verändernde Pumpbedingungen auf die gleiche Weise wie die Pumpe reagiert. In dem doppeltwirkenden Pulsatiosndämpfer wird zuerst die Luft in der Luftkammer komprimiert, welche durch die Pulsation nach oben gedrückt wird. Am Ende des Pumpenhubs drückt die Druckluft die Membran nach unten, um die Flüssigkeit aus dem Dämpfer zu lassen. 

Durch den Einsatz dieser doppelten Funktionsweise reduzieren die Verderair Pulsationsdämpfer nicht nur die Pulsation optimal, sondern benötigen auch nur sehr wenig Druckluft.