+43 1 865 10 74-17
Industries

Dosierung von Hypochlorit in neuer Abwasseraufbereitungsanlage

Die Stadt Eagan im Norden Minnesotas in den USA war auf der Suche nach einer Pumpe, die in der Lage ist, akkurat 15 % Natriumhypochlorid, kurz „Hypo“ für ihre neue Abwasseraufbereitungsanlage zu dosieren.

Hypo hat ausgezeichnete Desinfektionseigenschaften und wird in der Abwasseraufbereitung für das Abtöten von Bakterien verwendet, ehe dieses wieder an die Umwelt abgelassen wird. Ferner ist es eine der primären Methoden für die Trinkwasserdesinfektion in der Wasseraufbereitung. Es handelt sich dabei auch um ein schwierig zu pumpendes Medium, da Hypo dazu neigt, auszugasen, wenn es gepumpt wird, was bei einigen Pumpentypen, wie z.B. bei Membranpumpen, zu Gaspfropfen führt. 

Nach der Bewertung verschiedener Pumpenoptionen von diversen Herstellern haben sie sich bei dieser Aufgabe für den Einsatz der Schlauchpumpe Verderflex VF10 entschieden.

Die zehn Pumpen werden in diesem neuen Bereich der Aufbereitungsanlage sofort eingesetzt. Jede Verderflex VF10 ist zu Durchsätzen von bis zu 48 US GPH und Drücken bis zu 175 PSI fähig. Verderflex Pumpen können sowohl Gas als auch Flüssigkeiten pumpen und stellen sicher, dass der Flüssigkeitsstrom eine konsistente Dosis erhält. 

Schlauchpumpen sind für die Dosierung von Natriumhypochlorid perfekt geeignet, und Verderflex Pumpen werden in Abwasseraufbereitungsanlagen auf der ganzen Welt eingesetzt. 

Die dosierte Flüssigkeit wird komplett im Kautschukschlauch eingeschlossen, der dann von einem rotierenden Schuh komprimiert wird, wodurch die Flüssigkeit im Innern entlang des Schlauchs gedrängt wird. Bei Wiederherstellung des ursprünglichen Schlauchzustands zieht das entstehende Vakuum mehr Flüssigkeit ein. Dieser Prozess wird Peristaltik genannt und macht die peristaltische Pumpe zur ersten Wahl für das Zumessen von Flüssigkeiten. Die verschiedenen Schlauchtypen ermöglichen die niederfeste und auch die hochfeste Dosierung von Hypo.

Die Abwasseranlage muss so kosteneffizient wie möglich laufen, und die Stadt Eagan zeigte sich von der langen Betriebsdauer des VerderflexSchlauchs sowie von der mühelosen Wartung hinsichtlich des Schlauchwechsels beeindruckt.

„Wir sind mit der Installation in der Abwasseraufbereitungsanlage der Stadt Eagan sehr zufrieden. Für diese Anwendung haben wir zahlreiche andere Pumpen in Betracht gezogen, letztendlich hat uns jedoch die mühelose Wartung, die bewährte Betriebssicherheit und die außergewöhnliche Betriebsdauer der Schläuche in der hochwertigen Konstruktion von Verderflex überzeugt. Als Folge dieser Installation hat sich auch ein ähnliches Projekt in der Nähe für Verderflex entschieden, aus denselben Gründen, und auch ein Dritter Kunde in diesem Staat hat kürzlich eine neue Dura gekauft, nachdem er vom positiven Feedback und den neuen Merkmalen dieser Konstruktion gehört hatte. Für uns sind diese Pumpen in diesem Sektor mit Sicherheit ein Erfolg.“ – Tom Eisemon, National Sales Manager, GPM Pumps (Hauptvertriebspartner für Verderflex in den USA).

Aufgrund des speziellen Pumpprozesses, der von den Schlauchpumpen angewandt wird, handelt es sich beim Schlauch um das einzige Teil, das in Kontakt mit der gepumpten Flüssigkeit gerät. Dies bedeutet nicht nur, dass die Pumpe hygienisch und leckfrei ist, sondern auch, dass es keine sich bewegenden Teile gibt, die verstopfen oder beschädigt werden können. Die einzige erforderliche Wartungsarbeit ist der Schlauchwechsel, der schnell und effizient erledigt werden kann, wodurch die Ausfallzeit auf einem absoluten Minimum gehalten wird, was wiederum Kosten spart und die Gewinne erhöht.