+43 1 865 10 74-17
Industries

Sichere Dosierung von Methadon mit der Schlauchpumpe Verderflex M500

Verderflex Pumpe für die Dosierung von Methadon ausgewählt

Dem britischen OEM-Kunden MethaMeasure UK Ltd wurde kürzlich der Royal Pharmaceutical Society Award für sein bahnbrechendes Medikamentenverabreichungssystem verliehen. 

Seit einigen Jahren wird eine überwachter Methadon-Verabreichungsdienst für Drogenabhängige auf Entzug zur Verfügung gestellt. Dieser Dienst wird in Apotheken, Entzugskliniken und Gefängnissen angeboten und ermöglicht es den Patienten, ihre verschriebene tägliche Medikamentendosis in Form einer Verabreichung in der Gegenwart eines Apothekers, Therapeuten oder Gefängnisangestellten zu erhalten. Obgleich sich diese Methode als hochgradig erfolgreich erwiesen hat, ist die manuelle Dosierung von Methadon ein risikoreiches, kostspieliges und zeitaufwändiges Unterfangen.

MethaMeasure geht dieses Problem an, indem es eine schnelle und automatische Methode der Verabreichung von Methadon bietet. Das Dispensiersystem, das in einem kompakten Schrank untergebracht wird, identifiziert den Patienten zunächst durch Fingerabdruck. Anschließend misst eine Pumpe die entsprechende Methadondosis, die der Patient trinkt, ab. Ein Bericht über den Vorgang wird automatisch gespeichert. 

Stephen Dickson sagte dazu: „Die Auswirkungen für Apotheker, Ärzte und die verschreibenden Kliniken sind schrittweise und doch tiefgründig vonstatten gegangen. Das System hat die Fehler bei der Dispensierung von Methadon drastisch reduziert.“ 

Es versteht sich von selbst, dass die Genauigkeit der Dosierung und die Betriebssicherheit des Systems von entscheidender Bedeutung sind. Die Reduzierung des Potenzials für menschliche Fehler ist ein wichtiger Vorteil des Systems, da eine inkorrekte Dosierung für den Patienten im schlimmsten Fall tödlich enden könnte. 

Das für diese Anwendung ausgewählte Modell war die Verderflex M500 ac. Hierbei handelt es sich um eine robuste Pumpe mit einer Erfolgsgeschichte in verschiedenen Anwendung, einschließlich dem Verkauf, der Dosierung von Chemikalien und der Entfernung von Kondensat. Sie hat einen Durchsatz von bis zu 730 ml/Min. 

Da die OEM-Pumpe Verderflex M500 keinen internen Rückfluss hat, wird eine akkurate Dosierung ohne Produktverschüttung sichergestellt, was eine Reproduzierbarkeit von üblicherweise ± 0,2 % sowie eine Messfähigkeit von ± 2 % bietet. Diese Leistung erfüllt die Anforderung des Weights and Measures Act [britisches Eichgesetz] sowie dem neuen Medicines Act [britisches Arzneimittelgesetz] und macht sie daher zur idealen Wahl für MethaMeasure. 

Bei der Auswahl der Pumpe mussten mehrere anwendungsspezifische Faktoren berücksichtigt werden. Die Vermeidung einer Kontamination ist natürlich ein wichtiger Punkt. Da die peristaltischen OEM-Pumpen jedoch auf einer patentierten, dichtungslosen Konstruktion basieren, gerät nur der Schlauch in Berührung mit dem Medikament. Der Schlauch selbst wurde ebenfalls aufgrund seiner Resistenz gegenüber der Säure des Methadons ausgewählt, und die Unkompliziertheit der Pumpenkonstruktion erleichtert und beschleunigt den Austausch des Schlauchs vor Ort. 

„Der Kundendienst war der überzeugende Faktor bei unserer Wahl von Verder“, erklärte Stephen Dickson von MethaMeasure. „Die Mitarbeiter waren ausgezeichnet und haben uns bei der Entwicklung eines komplett neuen Produkts, das mit allen relevanten Vorschriften kompatibel ist, geholfen. Sie haben dieses Projekt vom Konzept zur vollen Konstruktion und Umsetzung voran getrieben.“ 

Die Anzahl an Installationen von MethaMeasure belegt den Erfolg dieses Produkts. Stephen Dickson bestätigte: „Das Produkt ist nun in jeder Apothekenkette in Großbritannien vertreten und auch in über 300 unabhängige Apotheken installiert.“