+43 1 865 10 74-17
Industries

Die Pumpen für den perfekten Käse

Verder Liquids kann Ihnen, dank des breiten Produktportfolios, für jeden Prozess die perfekte Pumpenlösung bereitstellen.

Wir bieten Lösungen für viele Probleme, wie z.B.:

  • Leckage an Gleitringdichtungen
  • Anforderungen bezügliche Hygiene oder Lebensmittelechtheit
  • Reinigbarkeit
  • Niedrige Effizienz
  • Hohe Betriebs-/Wartungskosten

Ob Sie Pumpen, Service oder Ersatzteile benötigen, Verder Liquids ist Ihr zuverlässiger Partner.

Anwendungen in einer Käseproduktion

1. Abolung der Milch mittels LKW
2. Transfer der Milch zu den Lagertanks
3. Transfer der Milch zur Pasteurisation
4. Transfer der Milch zur Zentrifuge
5. Transfer der Milch zur Topfenanlage
7. Transfer der niederviskosen Molke
8. Transfer des Spülwassers
9. Verpumpen von Eiswasser

Empfohlene Pumpen

Packo MFP / FP Serie
Packo FMS/ FPP2/ RMO Serie

Ihre Vorteile:

  • Höchster hygienischer  Entwicklungs und Fertigungsstandard
  • Hohe Effizienz
  • Geringere Stillstandszeiten
  • Ausgezeichneter NPSH-Wert
  • Geringe Scherkräfte -> Schäden am Produkt minimiert

Auswahl der korrekten Pumpe

Zunächst wird Ihr Prozess angesehen und Ihre Betriebs- und Wartungskosten überprüft. Anhand dieser Informationen wird anschließend die entsprechende Pumpe für Sie ausgewählt.

Anwendung

11. CIP 

Empfohlene Pumpen

CIP+: Packo FP / ICP/ MFP Serie
CIP -: Packo CRP/ MSCP Serie

Ihre Vorteile:

  • Höchster hygienischer  Entwicklungs und Fertigungsstandard
  • Hat auch bei größeren Mengen Luft kein Problem
  • Geringe Lautstärkeentwicklung
  • Geringer Energieverbrauch
  • Wartungsfrei

 

Anwendung

6. Käsebruch zur Käseanlage

Empfohlene Pumpen

ZL Drehkolbenpumpen
ZS Schraubenspindelpumpen

Ihre Vorteile

  • Höchster hygienischer  Entwicklungs und Fertigungsstandard
  • Beste Reinigbarkeit
  • Geringe Pulsation
  • Geringe Scherkräfte
  • Mehrzweckeinsatz der Schraubenspindelpumpen (Produkt & CIP)

Anwendung

10. Lake-Transfer

Empfohlene Pumpen

Packo ICP Serie

Ihre Vorteile

  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Großartige Reinigbarkeit
  • Höchster hygienischer  Entwicklungs und Fertigungsstandard
  • Geringere Stillstandszeiten

Mögliche Zertifizierungen

EC 1935/2004, FDA, 3A, EHEDG, ATEX