+43 1 865 10 74-17
Industries

Multifunktionaler Einsatz von Membranpumpen bei Farbenhersteller Koopmans Verf

Seit über einem Jahrhundert produziert Koopmans Verf Farben, Latex und Lacke in der kleinen Stadt Marrum in Friesland in den Niederlanden. Der Farbenhersteller ist bekannt für seine große Auswahl an umweltfreundlichen Farben auf Basis von Leinöl. Der Herstellungsprozess von Koopmans Verf wurde mit dem Einsatz von Druckluftmembranpumpen standardisiert, was zu Einsparungen bezüglich Zeit, Wartung und Kosten geführt hat.

Für den Prozess von den Grundzutaten zum qualitativ hochwertigen Endprodukt verwenden Farbenhersteller viele verschiedene Flüssigkeiten. Der Einsatz eines Pumpentyps, der Flüssigkeiten mit stark voneinander abweichenden Eigenschaften problemlos verarbeiten kann, ist sowohl effizient als auch wirtschaftlich vorteilhaft. Eine große Auswahl an Gehäusematerialien und verschiedenen Membranen machen die Membranpumpe für viele Pumpenanwendungen in der Farbenherstellung zum hervorragenden Anlagenteil, da die Pumpe einfach auf die chemische Zusammensetzung vieler verschiedener Flüssigkeiten abgestimmt werden kann. Herr Nicolai, Leiter der Wartungsabteilung von Koopman, hatte festgestellt, dass die in der Anlage verwendete Druckluftmembranpumpe schwierig in Topzustand zu halten war und darüber hinaus die Maschine ziemlich teuer war. Verder installierte mehrere Verderair-Membranpumpen. Prüfgänge zeigten, dass diese Pumpen durch das Luftventil an der Oberseite der Pumpe und folglich den schnellen Zugriff auf die Membranen viel einfacher zu warten sind.

 „DIE VERDERAIR-PUMPEN ARBEITEN HERVORRAGEND. DIE PUMPEN SIND SEHR EINFACH ZU WARTEN UND AUCH AUFGRUND IHRES PREISES ATTRAKTIV,“ SAGT WARTUNGSTECHNIKER NICOLAI.

Die Einsparungen im Wartungsaufwand und bei den Anschaffungskosten sorgen für erheblich geringere Lebenszykluskosten der Pumpe. Nach dem Testen standardisierte Koopmans Verf seinen Herstellungsprozess mit den Verderair-Membranpumpen. Seither wurden in der Fabrik mehr als 20 Pumpen installiert, die die verschiedensten Komponenten im Herstellungsprozess antreiben. Die Membranpumpen werden für die Förderung und Dosierung von Lösungsmitteln, zur Füllung und Leerung von Kugelmühlen und zur Füllung von Latex- und Farbdosen eingesetzt. Der Farbenhersteller hat viele der Pumpen auf mobile Gestelle montiert, um sie einfach für verschiedene Anwendungen einsetzen zu können und dadurch optimal von den multifunktionellen Membranpumpen Gebrauch machen zu können.