+43 1 865 10 74-17
Industries

Sicher und zuverlässig: Verderair Pure fördert abrasive Schlichte

[]

In Gießereien werden fertige Gussformen mit Schlichte überzogen. Dadurch werden nahezu alle Unebenheiten an der Oberfläche entfernt und das fertige Produkt erhält eine glatte Oberfläche. Die fein gemahlenen Inhaltsstoffe der Schlichte sind stark abrasiv. Diese wirken sich bei falscher Materialauswahl negativ auf die Lebensdauer von Pumpen aus.

Der Prozess

Die fertig gegossenen Formen werden in eine Wanne getaucht, in welche zuvor Schlichte gepumpt wurde. Tauchen die Fertigungsstücke in die abrasive Flüssigkeit ein, schleift und beschichtet die Schlichte die Fertigungsstücke. Beim Auftauchen wird die neue glatte Oberfläche sichtbar. 

Das Problem

Der Kunde nutzte eine Druckluftmembranpumpe aus Edelstahl. Das gewählte Material für Ventilkugeln und Membrane war Buna. Die Ventilsitze waren aus Edelstahl. Die Pumpe war fünf Tage pro Woche für 15 Stunden im Einsatz. Der technische Leiter stellte fest, dass durch die abrasive Schlichte die Membranen sowie die Ventilkugeln und -sitze sehr stark beansprucht wurden. Darum mussten alle sechs Wochen die Verschleißteile ausgetauscht werden.

Die Lösung

Der Kunde testete eine VA-P25 mit PE-Gehäuse und PE-Ventilsitz. Die Ventilkugeln und Membranen waren aus EPDM. Erst nach zehn Wochen im Einsatz mussten zum ersten Mal die Verschleißteile ausgetauscht werden. Das zeigt: Die Verderair Pure ist abrasionsbeständiger als eine Druckluftmembranpumpe aus Edelstahl. Durch den Wechsel der Pumpe wird die Laufzeit um fast 70 % gesteigert!

Der Kunde ist sehr zufrieden mit seiner Entscheidung für die Verderair Pure, da er die Stillstandszeiten der Pumpen reduzieren konnte. Darüber hinaus benötigt er nun weniger Wartungszeit und hat aufgrund der längeren Standzeiten geringere Ausgaben für die Verschleißteile.

Ihr Nutzen

  • Weniger Verschleiß
  • Weniger Wartungsaufwand
  • Weniger Ersatzteilkosten
  • Weniger Gesamtausgaben